Info's zu "Norweger Modell"
Geschrieben von Klaus Schumacher   
Donnerstag, 14. September 2017
Was ist das Norweger Modell ?
Das „Norweger Modell“ bedeutet, dass die Vereine ihre Mannschaften orientiert an der Anzahl ihrer Spieler(innen) vor Beginn der Rundenspiele melden.
Es können 7-er, 9-er und 11-er Mannschaften gemeldet werden.
Muss nun ein Verein, der eine 11-er Mannschaft gemeldet hat gegen einen Verein mit einer 9-er Mannschaft antreten, wird 9 gegen 9 gespielt. Spielt nun eine 9-er Mannschaft gegen eine 7-er, dann wird 7 gegen 7 gespielt.
==> Das heißt, die kleinere Mannschaftsgröße ist immer maßgebend.

Infoblatt zum Norwegermodell ist online.